Stoffwechseltypen feststellen – Welcher Typ bist Du?

Stoffwechseltyp feststellen – Jeder von uns ist einzigartig und bei jedem sind somit die biochemischen Vorgänge seines Körpers anders und benötigen bestimmte gesunde Proteine, Kohlenhydrate und Fette, um richtig arbeiten zu können. Diese einzigartige Zusammenstellung bezeichnet man als Stoffwechseltyp.

Wenn Du Deinen Stoffwechseltypen kennst, kannst Du z.B. ein für alle mal sicher und gesund abnehmen und Du fühlst Dich mit der richtigen Ernährung wirklich richtig fit und gesund. Dadurch kannst Du auch langfristige Ergebnisse erzielen, ohne Dich mit den Gelüsten und dem Hungergefühl herumzuschlagen, die Du mit anderen Diätprogrammen hättest. 

Wie kannst Du Deinen Stoffwechseltyp feststellen

Du kannst Deinen Stoffwechseltyp ganz einfach mit dem kostenlosen Stoffwechsel-Typen-Test herausfinden. Obwohl es Bücher über Bücher zu diesem Thema gibt, musst Du nur ein paar grundlegende Fakten kennen:

Im Grunde genommen ist jeder Mensch entweder ein Kohlenhydrat-, ein Protein- oder ein gemischter Typ. Jeder Typ benötigt eine Idealzufuhr und verschiedene Quellen von gesunden Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten.

  • Bestimmungen zur richtigen Menge und Art von gesunden Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten sind festgelegt. Die Idealwerte für Menschen, deren biochemische Vorgänge hohe Mengen an Protein benötigen (Protein-Typen) liegen auf der einen Seite, die Werte für Menschen, die hohe Mengen gesunder Kohlenhydrate benötigen (Kohlenhydrat-Typen) auf der anderen. Gemischte Typen sind eine Kombination dieser beiden Varianten.
  • Ärzte und Pioniere in der Ernährungswissenschaft wenden schon seit Jahrzehnten die Unterteilung in Stoffwechseltypen an. Diese Methode hat Menschen nicht nur geholfen, stark abzunehmen, sondern auch, schwere chronische Krankheiten, Übergewicht und andere ernste gesundheitliche Probleme zu überwinden.
  • Wenn Du Deinen Stoffwechseltypen kennst, kannst Du Dir viele Fragen beantworten, die Dich vielleicht schon lange Zeit beschäftigen, z.B.:
  • Warum haben manche Leute mit modernen Diäten Erfolg, die zum Beispiel die Kohlenhydrate- oder Fettzufuhr einschränken – sie verlieren jedenfalls auf kurze Sicht gesehen Gewicht – während andere überhaupt keine Ergebnisse erzielen? Das liegt daran, dass der Erfolg bei einer Diät mit dem Stoffwechseltypen zusammenhängt; die eine-Diät-für-alle-Methode ist einfach nicht effektiv.
  • Warum kann ein bestimmtes Lebensmittel für eine Person so gut sein, ihr Energie und scheinbar auch Gesundheit geben, aber eine andere Person auf eine ganz andere Art und Weise beeinflussen, sie müde und schlecht gelaunt machen? Manche Lebensmittel sind nur für den bestimmten Stoffwechseltyp geeignet. Dass ein bestimmtes Lebensmittel allgemein als gesund gilt, muss nicht bedeuten, dass es für jedermann gesund ist.

Es ist wichtig, dass Du Deinen Stoffwechseltyp kennst, damit Du den Speiseplan erstellen kannst, der für Dich am besten funktionieren wird. Die idealen Lebensmittel (und die Mengen, die Du davon essen solltest) für Deinen Stoffwechseltyp werden die Grundlage Deines individuellen Speiseplans bilden.

Der international anerkannte Gesundheitsexperte und Fürsprecher Joseph Mercola, D.O., verwendet bei all seinen Patienten die Ermittlung des Stoffwechseltypus, um Symptome von Krankheiten zu lindern (Mercola 2005).

Stoffwechseltyp – Lebensmittel für Deinen Typen

Zuerst solltest Du den kostenlosen Test zur Ermittlung Deines Stoffwechseltypen machen, um herauszufinden, welcher Typ Du bist – ein Protein-Typ, ein Kohlenhydrat-Typ oder ein gemischter Typ. Lies Dir dann die genaue Auswertung Deiner Analyse (welche Du sofort zugesendet bekommst) zu Deinem Stoffwechseltypen durch.

Du musst verstehen, warum bestimmte Lebensmittel für Dich besonders gut geeignet sind, damit Du für Deinen Speiseplan anschließend die besten Entscheidungen treffen kannst, welche Deinen Stoffwechsel anregen. Lebensmittel, welche speziell für Deinen Typen am besten geeignet sind , damit Dein Stoffwechsel und Deine Fettverbrennung wieder so richtig in Schwung kommen, findest Du ebenfalls in dieser Auswertung.

Während Du in dieser Analyse Deinen Stoffwechseltypen kennenlernst, solltest Du Dir nochmal ins Gedächtnis rufen, dass jeder Mensch ein Individuum ist und es deswegen nötig sein kann, dass Du einige eigene Anpassungen vornehmen musst, während Du Deine Essgewohnheiten änderst. Achte genau auf die Hinweise, die Dir Dein Körper gibt.

Viele Leute haben den Draht zu ihrem Körper verloren und wissen gar nicht, wie sich echte Gesundheit anfühlt. Achte genau auf die einzige Quelle, die weiß, was für Dich am besten ist – Deinen Körper!

Schreib mir einen Kommentar, wenn Dir dieser Post gefallen hat:

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments